Polymer Replication on Nanoscale Conference 2017 am Fraunhofer IPT

03.07.2017
  PRN Flyer Urheberrecht: Fraunhofer IPT

Die 4. internationale „Polymer Replication on Nanoscale“ Konferenz fand in diesem Jahr vom 8.-9. Mai in Aachen statt und wurde vom Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT mit Unterstützung von Dänemarks Technischer Universität (DTU) ausgerichtet. Die Konferenz befasste sich mit Verfahren zur effizienteren Fertigung funktioneller nanostrukturierter Oberflächen und thematisierte besonders anwendungsorientierte Lösungen für die bestehenden Probleme in der Fertigung. Magnus Orth vom Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) war mit einem Vortrag über eines seiner im Rahmen des Exzellenzclusters ausgearbeiteten Projekte zum Thema „Manufacture of optical micro-structures in plastics components through a multi-technology approach” auf der Konferenz vertreten.

Verschiedene Vorträge und eine Poster-Session ermöglichten den Teilnehmern, aktuelle Entwicklungen und die Herausforderung, die Ergebnisse der universitären Forschung industriell anzuwenden, zu diskutieren. Orth lobt besonders den interessanten und offenen Austausch zwischen den Teilnehmern sowie den „guten Überblick über aktuelle Forschung auf dem Gebiet von mikrostrukturierten Kunststoffbauteilen“, der auf der Konferenz für das Publikum aufbereitet wurde.